Verfügbarkeit prüfen
Narbolia, Sardegna

Is Arenas Resort


Charme

Country

Kinderwelt

Die Inhalte des Animationsprogramms des Resorts, organisiert von unserem Kompetenzpartner "I Viaggi di Peter Pan", bestehen aus spielerischem Lernen, purem Spaß, Abenteuer und Sport, die in unterschiedlicher Zusammensetzung im Baby und Mini Club, für Kinder von 3 bis 9 Jahren, im Junior Club, für Kinder von 10 bis 13 Jahren.
Außerdem stellt das Resort gegen Zuzahlung einen Babysitting-Service und das Baby-Kit, mit Kinderwagen, Babywanne, Wickelkommode, Fläschchenwärmer, Wasserkocher und Wiege, zur Verfügung.
Für alle kleinen Gäste gibt es im Restaurant spezielle Kindermenüs, sowie den Spielplatz im Pinienhain, mit Indianerdorf und Bogenschießplatz.

Spiele. Kreativ-Workshops. Spaß im Wasser. Damit niemals Langeweile aufkommt.

Jedes Alter hat ein Lieblingsspiel: So wie bei unserem Animationsprogramm, das jedes Jahr an Unterhaltsamkeit und Dynamik zunimmt. In diesem Sommer werden die Kinder, die in unserem Resort ihre Ferien verbringen, eine Menge neuer Aktivitäten ausprobieren können. Angefangen bei den Workshops: vom „Zauberkurs“, bei dem man die Grundlagen erlernt, um eine kleine Show inszenieren zu können, bis zum „Galactic Lab“, bei dem man sich der Betrachtung der Sterne am Teleskop widmet. Vom „Green Lab“, bei dem man lernt, einen Samen zu säen, um ihn keimen zu sehen, bis hin zum „Art Attack“ über „Riciklando“: um die Prinzipien des Recyclings von scheinbar unnützem Material zu verstehen, dem jedoch ein neues Leben verliehen werden kann. Und schließlich der Workshop „Kleiner Koch“, bei dem die Kleinsten sich in der Küche erproben können.

Oder die Spiele für die Allerkleinsten und diejenigen, die noch nicht mit dem Wasser vertraut sind, wie z.B. „Kleine Delfine“: Hier lernen sie zunächst das Wasser kennen, indem Sie am Ufer sitzen und sich vom Kommen und Gehen der Wellen schaukeln lassen. Anschließend, und immer noch am Ufer sitzend, wird sich in das etwas tiefere Wasser gewagt, wo es bereits möglich ist, die Beine im Wasser zu bewegen und die Füße frei paddeln zu lassen. Im nächsten Schritt gehen die Kleinen ins Wasser und lernen, mit Hilfe der Schwimmflügel das Vertrauen in die Bewegungen ihres Körpers und zum Meer kennen. 

Und schließlich die klassischen Sportspiele mit „Schwimmreifen im Wasser“, eine Abwandlung des klassischeren Fahneneroberungsspiels. Die Teilnehmer werden in zwei Mannschaften unterteilt und bekommen Nummern. Es werden pro Mannschaft zwei Rettungsringe ins Wasser gelassen. Anstelle der Fahnen gibt es Gummiringe, die gegenseitig entwendet werden müssen. Wer es schafft, den Schwimmreifen zu stehlen, schwimmt, anders als beim Fahnenspiel, bei dem man an seinen Platz zurückgehen muss, im Wasser, um den gestohlenen Schwimmreifen im Rettungsring abzulegen und versucht dabei, nicht vom Spieler der gegnerischen Mannschaft gefangen zu werden. Die Mannschaft, die es schafft, auf diese Weise 11 Schwimmringe in den eigenen Rettungsring abzulegen, hat gewonnen. Oder das Spiel „Wasserlöcher“, bei dem ein Rettungsring auf dem Wasser schwimmt. Die Spieler müssen versuchen, den Ball in den Ring zu bringen. Die Gegner probieren, dies zu verhindern und den Ball abzufangen. Erhält die gegnerische Mannschaft den Ball, verkehren sich die Rollen. Es gewinnt die Mannschaft, die die meisten Bälle in den Ring bekommen hat.
Im Is Arenas Nature & Charme Resort verbringt man den Sommer unter Freunden und mit Spaß!
 
Credits TITANKA! Spa © 2018